Mühlanger

 

Bürgerinformationen

Hier haben wir für Sie alle wichtigen Informationen für den Bereich Mühlanger und Umgebung zusammengestellt

Stadt Zahna-Elster


 

Landesgartenschau in Beelitz öffnet am Mittwoch den 22.06.2022 wieder .

.

 

Nach zwei Tagen Schließung wegen der Waldbrände bei Beelitz und Treuenbrietzen (beide Potsdam-Mittelmark) öffnet die Landesgartenschau in Beelitz an diesem Mittwoch wieder. „Wenn alles so bleibt, machen wir um 9.30 Uhr wieder auf“, sagte die Geschäftsführerin Marina Ringel am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Einsatzfahrzeuge hatten den Hauptparkplatz der Gartenschau genutzt. Deshalb war din ie Gartenschau geschlossen.

 

https://www.maz-online.de/

 

Regen bringt Entspannung über Waldbrand-Gebiet bei Beelitz und Treuenbrietzen – die Lage am Montag 21.06.2022

 

Potsdam-Mittelmark. Feuerwehr, Polizei und Bundeswehr – in Brandenburg sind zahlreiche Einsatzkräfte dabei, gegen einen Waldbrand anzukämpfen. Dieser war am Freitag bei Frohnsdorf in Potsdam-Mittelmark auf einem Waldstück ausgebrochen. Am Wochenende verloren die Einsatzkräfte teilweise die Kontrolle über das Feuer. Dank des Regens am Montagmorgen entspannt sich die Lage mittlerweile.

 

spät am Montagabend heißt es auf der Facebook-Seite der Stadt Beelitz, dass der Brand weiterhin unter Kontrolle sei. Aber: Aufgrund der noch bestehenden Glutnester sei weiterhin der Einsatz von Löschhubschraubern notwendig.
Aktuell sind Feuerwehr, Bundespolizei und Bundeswehr im Einsatz, um die Löscharbeiten über die Nacht hinaus zu sichern.
Auch wenn die Löscharbeiten noch andauern, könne die Stadt Entwarnung geben — auch im Bereich zwischen Hermann-Löns-Straße und Dammfeld.

Der Regen hat für die entscheidende Wende beim Kampf gegen die Waldbrände bei Beelitz und Treuenbrietzen (Potsdam-Mittelmark) gesorgt. „Es besteht jetzt für die Ortschaften wirklich keine Gefahr mehr“, sagte die Sprecherin des Landkreises,  Andrea Metzler. Rund 500 Menschen konnten in drei Ortsteilen von Treuenbrietzen zurück in ihre vorsorglich geräumten Häuser.

 

290 Tonnen Wasser

 

290.000 Liter Wasser hat die Bundeswehr über den Waldbränden von Treuenbrietzen und Beelitz abgeworfen. Heute Nacht sind noch fünf NH-90-Hubschrauber der Bundeswehr bis 2 Uhr unterwegs, um die zwei letzten kritischen Stellen zu sichern.

 

Hat sich Weltkriegsmunition von selbst entzündet?

 

Zur Ursache des Brands bei Frohnsdorf gab es am Montagabend (20.06.22) noch keine offiziellen Erkenntnisse. Wahrscheinlichste Ursache ist Altmunition, die rund um einen ehemaligen Sprengplatz in den Wäldern liegt. Diese entzündet sich bei höheren Temperaturen schnell selbst.

 

Technische Einsatzleitung wird an Feuerwehr übergeben

 

Alles wird langsam zurückgefahren: Aktuell sind noch 150 Kräfte in Beelitz im Einsatz, in Frohnsdorf wird die technische Einsatzleitung am Dienstag um 9 Uhr aufgelöst und durch die örtliche Feuerwehr übernommen.

 

Brandschutz-Einheit aus TF löst Beelitzer Einsatzkräfte ab

40 Feuerwehr-Leute aus dem Kreis Teltow-Fläming unterstützen von Montagbend an 24 Stunden lang die Kameradinnen und Kameraden in Beelitz. Die benötigen nach Tagen im Dauereinsatz eine Verschnaufpause

 

https://www.maz-online.de/


Sie finden auf den folgenden Seiten Informationen zu:

diese sollen Ihnen helfen, sich in Gefahrensituationen richtig zu verhalten, bzw. gar nicht erst in eine solche zu geraten.