Ausbildung der Kinder-, Jugend- und Einsatzabteilung ab dem 11. November 2021

Informationem durch den Stadtwehrleiter Zahna-Elster

 

.

 

Hallo Kammeraden**innen,

 

bei der aktuellen Lage ergeht unter Eigenverantwortung der Ortswehren folgende Entscheidung:

 

Aus-und Fortbildung:

 

Ausbildung der Einstzabteilung findet weiterhin statt.

 

Vorwiegend im Freien bzw. in der Fahrzeughalle mit Abstand.

 

Kann der Abstand im Freien nicht eingehalten werden ist Mund- Nasenschutz (FFP2) zu tragen.

 

In den Gerätehäusern (auch im Einsatz) ist prinzipiell wieder Mund- Nasenschutz (FFP2) zu tragen.

 

Kinder- und Jugendfeuerwehrdienste sind bis auf Widerruf auszusetzen.

Bei neuen Informationen / Anweisungen des Landkreises Wittenberg, werden diese aktualisiert